Makeover: Oris Big Crown Pointer Date

Die Oris Big Crown hat einen Feinschliff bekommen und kommt auf der anderen Seite tatsächlich noch eleganter und geschmeidiger heraus. Die neue Oris Big Crown Pointer Date ist Ausdruck der traditionellen Uhrmacherkompetenz von Oris und ist gleichzeitig eine zeitgemäße Armbanduhr für Männer und Frauen.
Die Oris Big Crown Pointer Date ist mehr als nur ein Meilenstein in einer langen Reihe innovativer, high-performance Uhren. Während die Branche in den 1980er Jahren verstärkt Uhrwerke aus Quarz verwendete, setzte Oris beständig auf mechanische Kaliber. In dieser Zeit entstand auch unter anderem die Oris Big Crown Pointer Date, die bis heute einen Wendepunkt in der Geschichte des Hauses darstellt.

Das Gehäuse der Uhr wurde überarbeitet, so dass es sich in seiner etwas flacheren Form fast geschmeidig an das Handgelenk seines Trägers anschmiegt. Der zeitgemäße Look der Big Crown Pointer Date entsteht vor allem durch das gewölbte Saphirglas, das die Vintage-Ästhetik der Uhr unterstreicht und gleichzeitig ein modernes Gefühl vermittelt.
Die neue Formgebung ist entweder mit einem Durchmesser von 36 oder 40 mm erhältlich, so dass die Uhr sowohl von Männern wie auch von Frauen getragen werden kann.

Und nun, kommen wir zum herrlich, herrlich roten Zifferblatt. Oris hat es mit dem Originaldesign versehen, das mit abgerundeten arabischen Ziffern, einer Eisenbahnminuterie, verzierten Zeigern und einem zentralen Datumszeiger punktet.
Entsprechend dem Grundsatz bei Oris, ausschließlich mechanische Uhren herzustellen, wird auch die Big Crown Pointer Date von einem Mechanikwerk angetrieben; dem Kal. 754, das auf dem Sellita SW 200-1 basiert und von einem automatischen Aufzug am Laufen gehalten wird. Es arbeitet auf einer Frequenz von 4 Hz und kommt auf eine Gangreserve von 38 Stunden und ist, mitsamt seiner charakteristischen roten Schwungmasse, durch den gläsernen Boden bei der Arbeit zu betrachten.

Die neue rote Oris Big Crown Pointer Date kommt entweder an einem Gliederarmband aus Edelstahl oder an einem Armband aus braunem Hirschleder.

Luxus-Uhren Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 4 =