Herrlich blumig: Rendez-Vous Sonatina

Jaeger-LeCoultre präsentiert drei außergewöhnliche Variationen der Rendez-Vous Sonatina als Hommage an „The Peaceful Nature“. Diese herrlich eleganten Uhren bringen ihre Raffinesse auf drei verschiedene Weisen zum Ausdruck.
Für diese neue Kollektion vereinen die Uhrmacher und Kunsthandwerker von Jaeger-LeCoultre die Codes der Haute Horlogerie mit der Raffinesse der Métiers Rares und würdigen gleichzeitig die Philosophie von „The Art of Precision“ – sowohl in technischer als auch in ästhetischer Hinsicht.
Als Blumen der Reihe hat sich der Hersteller die Orchidee ausgesucht. Sie sind ein Symbol der Schönheit, Anmut und Zierde und werden in China seit mehr als 3000 Jahren angebaut und sehr geschätzt. Schmetterlinge hingegen stehen für die Verwandlung, Hoffnung und das Leben selbst; ihr nahezu schwereloses Flattern vermittelt ein Gefühl der Leichtigkeit und Freude. In ihrer Eleganz und Raffinesse, Empfindlichkeit und Stärke vereinen sich Orchideen und Schmetterlinge auf den Zifferblättern der neuen Rendez-Vous Sonatina Editionen, um die zauberhaftesten Facetten der weiblichen Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen.

Die Zifferblätter der Rendez-Vous Sonatina sind mit einem wellenförmigen guillochierten Motiv graviert, das die unterschiedlichen Nuancen des Perlmuttmotivs hervorhebt, und wurden anschließend mit einem Hauch Rosa, Grün oder Violett versehen. Vor diesem glänzenden Hintergrund wird die Komposition aus Orchideen und Schmetterlingen mit einem feinen Pinselstrich nach dem anderen von den Kunsthandwerkern vollendet. Durch die große Fülle an lebensnahen Details und eine eindrucksvolle Tiefenwirkung unterscheiden sich die einzelnen Miniaturarbeiten deutlich voneinander – sie sind geprägt von der Persönlichkeit und der Hingabe des jeweiligen Künstlers.
Ein dezenter Diamantring lenkt den Blick zum Gemälde. Zwischen den Blüten befindet sich in einer blumenförmigen Zifferblattöffnung die Tag-/Nachtanzeige. Ein goldener sternförmiger Zeiger am Zifferblattrand weist auf die Uhrzeit eines bevorstehenden Rendez-Vous hin – eine Besonderheit, die alle Jaeger-LeCoultre Rendez-Vous Modelle teilen. Eingestellt wird diese Zeit über eine zweite Krone. Wenn die Zeit gekommen ist, erklingt ein melodischer Ton, um die Besitzerin der Uhr an ihre Verabredung zu erinnern.

Die Gehäuse der Uhren sind aus Rotgold und wasserdicht bis 5 bar. Mit einem Durchmesser von 38,2 mm sind sie für das weibliche Handgelenk ideal.

Angetrieben werden die Rendez-Vous Sonatina Uhren vom Jaeger-LeCoultre Manufakturkaliber 735. Das Automatikwerk wurde speziell für die Sonatina entwickelt und kann durch den transparenten Boden aus Saphirglas bewundert werden. Es stellt eine Gangreserve von 40 Stunden zur Verfügung.
Getragen werden die Uhren an einem Armband aus Alligatorleder, das auf die Farbe des jeweiligen Zifferblatts abgestimmt und mit einem glänzenden Finish versehen ist.

Die neuen Rendez-Vous Sonatina sind jeweils in einer auf 8 Exemplare limitierten Auflage erhältlich.

Luxus-Uhren Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

91 − = 81