Die femininen Modelle der neuen Richtenburg Diamond Line

Richtenburg präsentiert in diesem Frühjahr eine neue Kollektion für Damen, die jede Menge zu bieten hat. Wie immer hat sich die Uhrenmanufaktur mit viel Liebe zum Detail ihren neuen Uhren gewidmet. Jedes der vier Modelle der Diamond Line wird in verschiedenen Ausführungen angeboten – in Edelstahl oder mit PVD-Beschichtung, und mit unterschiedlich farbigen Zifferblättern.

Die Belana ist eine Damenuhr in klassischem Design. Richtenburg hat ihr mit einer großen Sekunde und lanzenförmigen Zeigern einen modernen Look verliehen. Um genügend Platz für das große Hilfszifferblatt zu schaffen, hat Richtenburg die römischen Ziffern nur in der oberen Hälfte des Zifferblatts platziert und die Ziffer bei zwölf Uhr durch einen Diamanten ersetzt.
Richtenburg bietet sechs verschiedene Versionen der Belana an, darunter zwei trendige zweifarbige Modelle mit hellem oder dunklem Zifferblatt und passenden Keramikinlays in den Armbändern.
Das Gehäuse mit den elegant integrierten Bandanstößen hat einen Durchmesser von 36 mm und ist wasserdicht bis 5 atm.

Die Richtenburg Gesa ist eine schlichte Dreizeigeruhr mit Datumsfenster. Das Zifferblatt wird von applizierten römischen Ziffern und einem roten Sekundenzeiger dominiert. Auf zwölf Uhr sitzt ein Diamant. Um eine gute Lesbarkeit zu garantieren, hat Richtenburg die Zeiger mit Leuchtmaterial versehen.
Die Gesa kommt mit einem 36-mm-Gehäuse, das mit einer Wasserdichtigkeit von 5 atm aufwartet.
Richtenburg bietet fünf verschiedene Versionen der Gesa an, die alle mit einem Armband aus Leder ausgestattet sind.

Die Richtenburg Innessa ist ein Modell für den eher ausgefallenen Geschmack. Auch diese Uhr zeigt Stunden, Minuten, Sekunden und ein Datum bei sechs Uhr an. Auf der rechten Seite des Zifferblatts befinden sich vier diamantene Indexe und das große Firmenlogo, während der Rest des Zifferblatts von einem stilisierten Tigerkopf mit durchdringenden roten Augen dominiert wird.
Die Innessa hat einen Durchmesser von 36 mm. Richtenburg bietet diese Uhr in einer Edelstahl-Version an, mit PVD-Beschichtungen in Gold oder Roségold sowie zwei Bi-color Modelle.

Das letzte Modell der Richtenburg Diamond Line ist die schlanke Vivana. Diese Uhr wendet sich an die Verspielteren unter uns. Auf dem Zifferblatt glitzern Sterne und ein Halbmond, die zusammen mit den Lederarmbändern eine farbige Einheit bilden. Auch die Vivana kommt mit einem Diamanten auf der 12-Uhr-Position.
Das kleine Gehäuse hat einen Durchmesser von nur 28 mm. Richtenburg bietet sechs verschiedene Versionen dieser Armbanduhr an.

Alle Modelle der Richtenburg Diamond Line werden von einem zuverlässigen und langlebigen Schweizer Quarzuhrwerk angetrieben.

Mit dieser neuen Kollektion hat Richtenburg das Beste aus allen Welten vereint. Das Schweizer Uhrwerk läuft leichtgängig und gewissenhaft, während die Uhren durch die Vielzahl der angebotenen Varianten jeden Geschmack treffen. Bezahlbar sind sie außerdem.

Luxus-Uhren Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

76 + = 79